Freitag, 26. August 2011

1. Babystep zur Malerei – Farbe, Freude, Freigang des Geistes...

Ich habe dieser Tage ein langgehegtes Vorhaben in Angriff genommen: Ich habe angefangen zu malen.
Was später einmal in ein Projekt eingebettet werden soll beginnt jetzt mit Babysteps, mit den ersten Kritzeleien und Klecksereien (siehe unten) zum Locker werden und die Hände und den Geist wieder an diese lange nicht ausgeführte Tätigkeit zu gewöhnen.
Das erste Selbstporträt (siehe auch unten) mit Sonnenbrille ist nun ein erster Versuch und ein spontanes Werk – ohne sonderlich Tiefgang – aber mit viel Freude am Schaffen.

Mal sehen, was noch aus mir herauskommt. Ich bin ja noch in der Phase "was will ich sagen und wie?"

Demnächst mehr aus meinem Atelier.
Mona Suzann Pfeil





Keine Kommentare:

Kommentar posten