Freitag, 15. Juli 2011

Brauchen Sie ein Stimmtraining? Machen Sie den Test!

Erstaunlich: Es werden Seminare besucht und Trainings gebucht zu den Themen Rhetorik, Verlaufstechniken, Präsentationstipps und Tricks, aber eine professionelle Stimmschulung halten die meisten für überflüssig.
Gehören Sie auch zu den Menschen, die der Meinung sind, dass sie ein Stimmtraining nicht brauchen?

Machen Sie den Test: 
Wie viele Plus-Fragen können Sie mit ja beantworten?

Ist Ihre Stimme wohlklingend?  +
Hören Sie öfters, dass Sie eine überaus angenehme Stimme haben? +
Begeistern Sie mit Ihrer Stimme Ihre Zuhörer?  +
(Sie wissen ja: Die Stimme ist der Türöffner Nummer 1!
Zuerst wird der Klang der Stimme wahrgenommen, erst dann die Inhalte dessen, was Sie sagen)

Ist Ihre Stimme kräftig genug?  +
Setzen Sie sich mühelos durch? Werden Sie gehört?  +
Oder werden Sie öfter aufgefordert, doch bitte lauter zu sprechen?  –
Und: Ist es mühelos und klingt es auch noch gut, wenn Sie mal lauter werden müssen?  +

Ist Ihre Aussprache deutlich?  +
Sprechen Sie ein gutes Hochdeutsch?  +
Oder sind Sie in der Lage, einen charmanten Dialekt oder eine Mundart wohl dosiert und verständlich einzusetzen und damit zu punkten?  +
Oder müssen Sie öfter wiederholen, was Sie sagen? Mit der Bitte, doch deutlicher zu sprechen?  –

Können Sie sich auf Ihre Stimme absolut verlassen?  Ist sie belastbar?  +
Halten Sie mehrere Seminare oder Messetage problemlos durch?  +
Wird Ihre Stimme beim stundenlangen Telefonieren immer besser?  +
Oder lässt sie Sie irgendwann im Stich?  –



Auswertung:


3+ und weniger: Ganz ehrlich: Sie brauchen unbedingt ein Stimmtraining, und das wissen Sie auch! ich freue mich auf Sie!

7+ und weniger: Sie sollten Ihre Stimme professionell schulen, Sie könnten wesentlich erfolgreicher sein.

8-11+: Wunderbar: Meistens funktioniert Ihre Stimme hervorragend. Aber es gibt eben Momente, wo es drauf ankommt! Durch ein Stimmtraining werden Sie unschlagbar!

12+: Gratulation! Sie brauchen kein Stimmtraining! Außer, Sie wollten noch Singen lernen... :-)


Danke fürs Mitmachen! Mona Suzann Pfeil

Keine Kommentare:

Kommentar posten